Systemwandel im Außen ~ Bewusstseinswandel im Innen

 Eine geniale Lösung für die Gesellschaft der Zukunft ist das Bedingungslose Grundeinkommen. Es wird ein einheitliches Grundeinkommen an jeden Bürger ausbezahlt werden, eine Summe, die die Grundbedürfnisse des Lebens sichert. Dies geschieht ohne Nachweis der Bedürftigkeit, ohne Auflagen oder Kontrollen, bedingungslos eben.

Das Grundeinkommen wird unser Geldverteilungs-, Sozial- und Wirtschaftssystem verändern. Denn klar ist: Wer nicht mehr um jeden Preis auf Arbeit angewiesen ist, der muss sich auch nicht mehr unter Wert verkaufen. Die aufwändige Verteilungsbürokratie entfällt damit, ebenso das gegenseitige Kontrollieren, Misstrauen oder Tricksen.

Jeder hat die Freiheit, sein Leben zu gestalten, eine ihn erfüllende Arbeit zu leisten und damit natürlich zusätzliches Geld verdienen. Er kann sich aber auch einmal eine Auszeit zur Berufsfindung und Neuorientierung nehmen. Denn nur, wer die Arbeit tut, die ihm wirklich entspricht, ist glücklich. Lebensglück wird also endlich vor wirtschaftlichen Notwendigkeiten rangieren können. Eine weitere Affirmation aus meinem Buch Liebe für die ganze Welt soll das Bedingungslose Grundeinkommen jetzt in unserer Welt manifestieren helfen.

Affirmation: Wir gönnen einander jetzt das Bedingungslose Grundeinkommen

~~~

Wir erlauben uns jetzt, ein leichtes Leben führen zu dürfen.

Wir erlauben uns jetzt, das Geschenk des bedingungslosen Grundeinkommens anzunehmen.

Wir gönnen uns und allen anderen dieses wunderbare Geschenk.

Wir sind dankbar für das Geschenk des Bedingungslosen Grundeinkommens.

Wir schenken im Gegenzug der Gesellschaft unsere einzigartige Begabung.

Wir lieben, was wir für andere tun, und wir lieben das, was andere für uns tun.

Wir sind jetzt eine Gesellschaft des bedingungslosen füreinander Daseins.

Danke.

~~~

 

Anzuhören ist die Affirmation für das Bedingungslose Grundeinkommen hier (bitte runterscrollen bis zur 6. Affirmation)

Viele Stimmen sagen, das derzeitige Finanzsystem sei Ursache der noch bestehenden Ungleichgewichte auf der Welt. Ich selbst sehe das Finanzsystem eher als eines der Symptome. Doch egal ob Ursache oder Symptom: Ein neues Finanzsystem wird uns dabei helfen, unsere Welt wieder ins Lot zu bringen.

Von all den Ideen für ein neues Geldsystem, die ich gelesen habe, hat sich eines für mich intuitiv als richtig angefühlt: Der Goldstandard. Denn Geld, das an eine fixe Goldmenge gebunden ist, kann nicht beliebig vermehrt werden. Geld, das an eine fixe Goldmenge gebunden ist, behält daher seinen Wert, Ersparnisse der Menschen bleiben erhalten.

Goldgebundenes Geld ist zudem ein Garant für Frieden, weil es schlicht und einfach nicht für kostspielige militärische Dinge reicht.

Die 5. Affirmation der 33 Affirmationen aus Liebe für die ganze Welt  bezieht sich deshalb auf ein neues, Wert erhaltendes, Freiheit schaffendes, Frieden sicherndes Finanzsystem.

Affirmation: Wir erschaffen uns ein wertgebundenes Finanzsystem

~~~

Wir erschaffen uns jetzt ein neues, ehrliches Finanzsystem.

Wir bringen mit Gold und Silber jetzt wieder wahre Werte in die Welt.

Wir schaffen mit Gold und Silber wirtschaftliche Freiheit und Gerechtigkeit.

Wir schaffen mit Gold und Silber ehrliche Staatshaushalte.

Wir schaffen mit Gold und Silber weltweit Frieden.

Wir schaffen mit Gold und Silber einen sanften System-Wandel.

Wir lassen jetzt das  Goldene Zeitalter beginnen.

~~~

Anzuhören hier:

Ist die Demokratie wirklich gut für das Volk? Ist der freie Wille des Volkes, also ist die so genannte Demokratie, nicht eher die Ursache für so manche Fehlentscheidung? Stimmen hier nicht Menschen über etwas ab, deren Folgen sie gar nicht einschätzen können? Stimmen sie überhaupt wirklich frei ab? Oder werden sie manipuliert? Indirekt vom Massenbewusstsein, direkt von der Propaganda, die sie dazu bringen will, so abzustimmen, wie die Machthaber das gerne hätten?

Sollten demzufolge politische Entscheidungen nicht wieder von einer weisen, liebevollen Autorität entschieden werden? Schon Aristoteles hat die Demokratie als eine der Staatsformen bezeichnet, die dem Volkswohl nicht dienlich sind. Gute Staatsformen hingegen sind gemäß dieser Auflistung zum Beispiel die Monarchie oder die Aristokratie.

Möge jetzt also endlich wieder eine Staatsform entstehen, die dem Wohle des Volkes dient, die weniger kostet, weil weniger Politiker nötig sind, und die den Menschen wirkliche Freiheit statt demokratischer Pseudo-Freiheit bietet. Darauf bezieht sich die 4. Affirmation aus meinem Buch Liebe für die ganze Welt.

Affirmation: Wir erschaffen uns jetzt eine Staatsform, die dem Wohle aller dient

~~~

Wir erschaffen uns jetzt neue Staatsformen.

Wir entscheiden uns für die Staatsform, die wirklich dem Volkswohl dient.

Wir entscheiden uns jetzt dafür, wenige fähige, liebevolle Politiker regieren zu lassen.

Wir wählen die Politiker, die dafür von Gott berufen sind und die Gott durch sich wirken lassen.

Wir wissen, dass göttlich geführte Politik gut und weise ist.

Wir erkennen, dass die neue Staatsform uns wirkliche Freiheit bringt.

Wir sind dankbar für die neuen guten Staatsformen.

Danke.

~~~

Anzuhören hier

Derzeit gibt es viele Unruhen und Umbrüche in der Politik. Das ist gut so, denn für eine neue Welt brauchen wir eine neue Politik. Ich frage mich: Welche Art von Politik wird uns die Freiheit, die Lebensfreude und Liebe, den Frieden ermöglichen, nach dem wir uns alle sehnen?

Da die Kraft, die alles heilen wird, die Liebe ist, brauchen wir vor allem eine Politik, die dieser neuen “Macht” einen Raum zur Entfaltung gibt. Das geschieht, indem man den (Überlebens)Stress der Menschen reduziert. Denn Stress erhöht den Adrenalinspiegel, und Adrenalin verhindert Gefühle der Liebe, das ist biochemisch erwiesen. Eine Politik, die ein Klima der Liebe ermöglichen will, muss also ein entspanntes, stressarmes Leben fördern, im Kleinen wie im Großen.

Vor allem wird die neue Politik liebevoll für das Wohl von Mensch, Tier und Natur sorgen. Sie bemüht sich zudem – genau wie fürsorgliche Eltern das bei ihren heranwachsenden Kindern tun – nicht einzuengen, sondern die Menschen immer mehr in die Freiheit und Selbstbestimmung zu führen. Und damit wird dann immer weniger politische Gesetzgebung nötig sein.

Die 3. Affirmation in meinem Buch Liebe für die ganze Welt ist deshalb eine Affirmation für eine liebevolle Politik:

3. Affirmation: Wir erschaffen uns jetzt eine liebevolle politische Führung

~~~

Wir haben jetzt großartige Politiker an der Regierung aller Länder.

Alle Politiker sind fähig, integer und lieben ihre Aufgabe, und sie lieben auch die Menschen, für die sie Politik machen.

Alle Politiker sind friedfertig, weise und göttlich geführt.

Alle Politiker sind für das Leben und für die Liebe.

Alle Politiker entscheiden zum Wohl von Mensch, Tier und Natur.

Die Politiker erschaffen Voraussetzungen dafür, dass alle Menschen sich geborgen und frei fühlen können.

Die Politiker erschaffen jetzt das System der Liebe.

~~~

Anzuhören hier:

Die zweite Affirmation aus meinem Buch Liebe für die ganze Welt ist eine Affirmation für Frieden. Denn Frieden zu schaffen auf unserer Welt, ist die erste und wichtigste Änderung, wenn wir unser eigenes Weiterleben und das unserer Kinder auf diesem Planeten sichern wollen.

In der Welt, die ich mir vorstelle, gibt es keine Kriege mehr. Sie sind nicht mehr möglich, weil ein neues Finanzsystem keine Kriege mehr finanzierbar macht, und sie sind nicht mehr nötig, weil eine neue Gesellschaft nicht mehr auf die Waffenproduktion als Wirtschaftszweig angewiesen ist und weil wir uns eine neue Form der Energie erschließen werden, die in Fülle vorhanden ist und nicht mehr erkämpft werden muss.

Vor allem aber wird sich das Bewusstsein der Menschen hin zu Harmonie und Frieden ändern. Die Menschen werden erkennen, wozu sie fähig sind, was sie alles erschaffen können, wenn positive Absichten des Miteinanders zugrunde liegen. Die Staatsführer werden friedfertige Entscheidungen treffen, die Menschen werden friedlich miteinander leben und jeder wird Frieden mit sich selbst schließen. Hier nun meine Affirmation für Frieden.

Affirmation: Frieden für die Welt

~~~

Wir erschaffen uns jetzt eine friedliche Welt.

Politiker treffen weise, friedfertige Entscheidungen.

Entscheidungsträger finden friedliche Lösungen.

Friedensmeditationen unterstützen den Wandel hin zum Weltfrieden.

Das Universum unterstützt uns mit Frequenzen des Friedens.

Alle Menschen leben in Harmonie mit ihren Mitmenschen und mit sich selbst.

Danke, dass sich jetzt der Frieden manifestiert.

~~~

Anzuhören hier:

Unsere Welt ist in einem suboptimalen Zustand, um es vorsichtig auszudrücken. Doch da ich weiß, dass Worte wirken, habe ich mein neues Buch “Liebe für die ganze Welt” geschrieben.

Ich will darin all die genialen Lösungen aufzeigen, die es längst gibt, und die wir nur zulassen müssen. Ich will auch die wunderbaren neuen Möglichkeiten, die wir uns vielleicht noch gar nicht vorstellen können,  Wirklichkeit werden lassen.

Wie immer bekräftige ich meine Worte mit Affirmationen, die erste lautet:

Wir erschaffen uns jetzt eine wunderbare neue Welt.

Wir erschaffen uns jetzt eine wunderbare, neue Welt.

Wir lieben uns und unsere Welt.

Wir bringen geniale neue Erkenntnisse und Erfindungen in unsere Welt.

Wir sind dankbar für die segensreichen Neuerungen, die uns und unsere Welt gesund und glücklich machen werden.

Wir gönnen allen Menschen auf der Welt ein gutes, leichtes glückliches Leben.

Wir gönnen uns selbst ein gutes, leichtes glückliches Leben.

Wir sind es uns wert, froh und glücklich zu sein.

Danke.

~~~

Anzuhören hier

Liebe für die ganze Welt

Liebe für die ganze Welt – so lautet der Titel meines neuen Buches, das ab heute als eBook, in wenigen Tagen auch als gedrucktes Buch verfügbar ist.

In dem Buch geht es um den Systemwandel, der uns alle in das goldene Zeitalter des Friedens führen wird. Diesen Systemwandel will ich mit meinen Worten und Affirmationen herbeiführen helfen, denn worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten, das ziehen wir in unsere Welt.

Es geht in dem Buch um die genialen Ideen und Erfindungen genialer Menschen, die unsere Welt gesund, frei und friedlich lassen werden, es geht darum, dass wir uns gegenseitig alle ein Leben in Leichtigkeit und Fülle gönnen dürfen und auch gönnen sollen.

Es geht in dem Buch aber auch um den persönlichen Bewusstseinswandel, darum, dass wir erst dann glücklich und “angekommen” sind, wenn wir uns selbst gefunden haben, wenn wir die Bestimmung unserer Seele erkennen und ihr folgen – auch wenn wir dafür Veränderungen geschehen lassen müssen. Oder besser gesagt dürfen, denn wir dürfen uns jetzt dem Segen des Wandels hingeben, in unserer äußeren Welt ebenso wie im Innersten unserer Seele.

Möge dieses Buch die Herzen möglichst vieler Menschen erreichen und sie beim Wandel unterstützen. Danke, dass ich es “empfangen” und schreiben durfte. Danke an die genialen Möglichkeiten der Veröffentlichung, die es inzwischen für freie Autoren gibt. Danke für unsere wunderbare, neue, freie, friedliche Welt. Danke.

~~~

Ich hatte mich heute eigentlich mit ganz anderen Dingen beschäftigt, habe aber jetzt das Gefühl, das hier schreiben zu müssen. Es werden Dinge geschehen, die für unser kollektives Bewusstseinsfeld, aber auch für unser “inneres Emotionsfeld” eine gewisse Herausforderung darstellen.

Mir wurde schon vor einiger Zeit eingegeben, dass es mein/unser wahrer Job ist, während des Aufstiegs in ein höheres Frequenzfeld all die kollektiven  Frequenzen harmonisieren und transformieren zu helfen. Darauf stimme ich mich heute mit folgender Affirmation ein.

“Ich transformiere jede Emotion, die ich in mir wahrnehme, ganz leicht zu Harmonie und Liebe.

Ich transformiere jede Emotion, die ich im Außen wahrnehme, ganz leicht zu Harmonie und Liebe.

Ich bin dankbar für meine Sensitivität, die mich befähigt, Energien wahrzunehmen und zu transformieren.

Ich bin dankbar für meine Liebe, die mich all dies mit Freude und Hingabe tun lässt.

Ich bin dankbar für meine innere Führung, die mich sicher führt und schützt und mich immer das Richtige tun lässt.

Ich bin dankbar für die universellen Energien, die unser Frequenzfeld und damit unsere Realität jetzt verändern.

Ich bin dankbar für einen sanften Wandel hin zu einer wunderbaren neuen Realität der Liebe.

Danke.”

~~~

Anzuhören hier

Wenn ich daran denke, dass jeder Mensch das Göttliche in sich hat, aber es manchmal so sehr überlagert ist von dem, was die Erziehung und Umgebung aus ihm gemacht hat, könnte ich…

Nein, das tue ich nicht, ich affirmiere noch intensiver, dass diese äußerlichen Prägungs-Hüllen sich auflösen und jeder Mensch sich selbst als Teil des Göttlichen erkennt und das auch zum Ausdruck bringt. Stellt euch vor, wir sind alle Götter, und jetzt erkennen wir das auch endlich wieder. Wird das nicht ein wunderbares Leuchten sein?

Dazu hier meine Widder-Intensiv-Affirmation zum Jahresbeginn (Beginn des astrologischen Jahres):

“Ich bin eine liebende SchöpferGöttin und von liebenden SchöpferGöttern umgeben.

Wir alle sind großartig und wunderbar und wissen das jetzt auch klar und deutlich.

Wir erschaffen uns eine Welt des liebevollen Miteinanders und der galaktischen Möglichkeiten.

Wir entwickeln uns immer weiter zu unserer vollkommenen Echtzeit-Schöpfermacht hin.

Wir wissen, dass wir uns alle im selben Bewusstseinsfeld aufhalten und wir erfüllen dieses Feld mit purer Liebe.

Wir nehmen unsere göttliche Schöpfermacht jetzt in Demut an.

Wir setzen unsere göttliche Schöpfermacht zum Wohl des großen Ganzen ein.

Danke.”

~~~

Wie im letzten Beitrag schon beschrieben, ist es wichtig, dass wir im Einklang mit dem Unterbewusstsein manifestieren. Denn wenn diese mächtige Verhaltenssteuerung in unserem Inneren  gegen unsere bewussten Wünsche gerichtet sein sollte, ist klar, wer gewinnt.

Um erfolgreich zu manifestieren, ist es deshalb nötig, mit dem Unterbewusstein in Kontakt zu treten, zu sichten, was dort so alles an Überzeugungen vorhanden ist, und wenn nötig löschen und neu programmieren. Damit beginne ich heute ganz bewusst, denn heute beginnt das Sternzeichen Widder, und Widder steht für Neubeginn und damit eben auch für Neuprogrammierung.

In meinem Horoskop habe ich mein MC in Widder stehen, MC zeigt die Berufung, also ist es meine Berufung für den Neubeginn zu “kämpfen”, persönlich wie kollektiv, und genau das tue ich ab heute noch bewusster.

Ich verwende dafür folgende Affirmation, die ich im alpha-Zustand in mich einpräge:

~~~

“Ich habe vollständigen Zugang zu meinem Unterbewusstsein und mache es zum Verbündeten meiner Lebensziele.

Ich vertraue meiner göttlichen Intuition, die mich wunderbar führt.

Ich habe den erfüllenden Beruf, der meiner Seelen-Bestimmung entspricht.

Ich bin glücklich in einer innigen, emotional offenen, gefühlvollen, sinnlichen, beflügelnden Liebesbeziehung mit dem Mann, der energetisch vollkommen zu mir passt, und bei dem ich mich wohl und geliebt fühle.

Ich lebe in meinem wunderschönen Haus in einer wunderschönen Umgebung.

Ich führe tiefsinnige und interessante Gespräche mit inspirierenden Menschen.

Ich habe einen wohlgeformten, weiblichen, schlanken Körper und ein wunderschönes, junges Gesicht, mit einem strahlenden Lächeln, das meine Liebe ausdrückt.

Danke.”

~~~

Hier gibt es die Affirmation auch als mp3-Affirmation zum Anhören.

~~~

Schlagwörter-Wolke

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.